Am Mittwoch, den 13. April, anläßlich des 105. Geburtstages von Samuel Beckett, hielt Frau Roswitha Quadflieg …

…. einen Vortrag über Samuel Becketts Aufenthalt in Hamburg – einer kalten Stadt am Fluss.

Bevor aber der power-point-gestützte Vortrag mit dem Titel Beckett was here beginnen konnte, der im übrigen anschließend noch um einen Vortrag von Wolfgang Rudolph ergänzt wurde – Beckett in Kassel -, mussten die Mysterien von Microsoft enträtselt werden.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.