Monatsarchive: März 2015

Beckett Triptych review

In this trio of works by Samuel Beckett, we watch three performers listen. In Footfalls, May (Pamela Rabe) paces up and down her narrow hallway, her mother in the next room. In Eh Joe, a man (Paul Blackwell) sits silently locked … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„Glückliche Tage“ in Hamburg

Egal. Katie Mitchell verrät Beckett keineswegs, wenn ihr Setting sein obsessives Beharren auf genauster Befolgung von Regieanweisungen ignoriert. Der Albtraum, in den sie Winnie schickt, erschreckt – dem surrealen Touch zum Trotz – realer, konkreter als die abstrakte (und im … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Molloy ist ein erhabenes Kunstwerk

Ausgangspunkt für die vorliegende Untersuchung ist Becketts Roman Molloy und die Frage, wie durch dieses Werk ein besonderes mit seiner Darstellung der Bedeutungslosigkeit verbundenes Empfinden, nämlich das des Erhabenen, evoziert wird. Kants Theorie des Erhabenen wird im Rahmen seiner ästhetischen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hörstücke

War es das miese Wetter? War es die beschämend kleine Ankündigung in der Tagespresse? War es Desinteresse? Gerade mal zwei Dutzend Interessierte kamen über den gesmaten Nachmittag in das beeindruckende Rondell, um die beiden Hörstücke sich anzuhören, die extra für … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Selten zu hören: Hörspielskizze eins und zwei

15. März 2015 | 14:30 bis 18 Uhr | Rondell an der Fulda Samuel Beckett hat auch für das Radio gearbeitet, was so bekannt nun nicht gerade ist. Zwei recht selten aufgeführte kurze Stücke sind “Hörspielskizze I” und “Hörpsielskizze II”. … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Hamburger Schauspielhaus: Happy Days

“Glückliche Tage” Das absurde Endspiel von Samuel Beckett läuft vom 13. bis 15. März im Schauspielhaus – die Vorstellungen sind ausverkauft. Für den Mai gibt es aber noch Karten. http://blog.zeit.de/hamburg-veranstaltungen/2015/03/13/glueckliche-tage_8593

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Proust, Jacques Rivière und der 1. Weltkrieg

In der Editionsgeschichte von Prousts «Recherche» spielt Jacques Rivière eine entscheidende Rolle. Auch, weil er in den Krieg ziehen muss und bald in Gefangenschaft gerät. Seine Aufzeichnungen darüber liegen endlich auf Deutsch vor. «Endlich finde ich einen Leser, der ahnt, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

A Poem by Beckett mit Kasselbezug

Dortmunder . In the magic the Homer dusk past the red spire of sanctuary I null she royal hulk hasten to the violet lamp to the thin K’în music of the bawd She stands before me in the bright stall … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar