Monatsarchive: November 2013

Zur Vorbereitung

Ich protestiere hiermit feierlich dagegen, jemals als ‘Deutscher Schriftsteller’ von dieser Nation von Stumpfböcken vereinnahmt zu werden! Deutschland hat mich immer nur von Ort zu Ort gehetzt, und miserabel für meine cyclopische Schufterei entlohnt! (Arno Schmidt) Bald wird er 100, … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Aus: Watt

“The glutton castaway, the drunkard in the desert, the lecher in prison, they are the happy ones. To hunger, thirst, lust, every day afresh and every day in vain, after the old prog, the old booze, the old whores, that’s … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„Mercier und Camier“ zum Hören

Der irische Nobelpreisträger schrieb «Mercier und Camier» 1946 in Paris. Es war sein erster Versuch in französischer Sprache. Veröffentlichen sollte er ihn erst 30 Jahre später. Der dialogisch angelegte Text ist eine Referenz an Gustave Flauberts Romanfragment «Bouvard und Pécuchet» … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

‚I remember Samuel Beckett for his silences as much as his words‘

Alba Arikha remembers going to her father’s gallery openig with her godfather Samuel Beckett in 1970: Hier.

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Robert-Walser-Abend am 27. 11. 2013

http://www.nzz.ch/aktuell/zuerich/zuercher_kultur/fuer-die-katz-1.18190853 http://www.sogar.ch/berlin-gibt-immer-den-ton-an.html

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Rhys Tranter zitiert Thomas Bernhard auf facebook

Rhys Tranter Thomas Bernhard on the joys of publishing: ‚Writing prose you’re alone. You send it to the publisher, he writes back something stupid, then you don’t hear anything anymore, and then you get a sloppily printed book with millions … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Sibylle Lewitscharoff über Amazon

„Widerlicher Club“: Schriftstellerin Lewitscharoff greift Versandhändler Amazon an „Wenn ich eine Firma hasse, dann diese.“ Mit harschen Worten hat die Schriftstellerin Sibylle Lewitscharoff den Online-Versandhändler Amazon angegriffen. In ihrer Rede zur Eröffnung der Wiener Buchmesse bezeichnete die Büchner-Preisträgerin das Unternehmen … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Nochmals was zu Marcel P.

Allein des Titels wegen, sollte man den Artikel lesen: Who’s afaid of Marcel Proust?

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Post von Werner Huber

Werner Huber ist Mitglied der Beckett-Gesellschaft   Dear all, I have news of an exhibition which will be ready to tour in Germany should your department/university library/municipal library be interested in Oscar Wilde (please see attachment). Joerg Rademacher, who is … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Collage aus Werk und Leben eines Nörglers namens Thomas Bernhard

>>Thomas Bernhard war ein ganz großartiger Nörgler. Seiner österreichischen Heimat stand er ein Leben lang unversöhnlich gegenüber. Und so beginnt auch der Bernhard-Abend mit dem Titel „Wille zur Wahrheit“, der am Sonntag am Frankfurter Schauspiel Premiere feierte, mit einer Hasstirade … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar