Beckett-Anlage Kassel

Wolfgang Rudolph, der verstorbene Geschäftsführer der Samuel-Beckett-Gesellschaft, war zugleich Ortsvorsteher des Stadtteils Vorderer Westen in Kassel.  In diesen beiden Eigenschaften ist er Mitinitiator einer Anlage aus Neubauten, aus Wohn- und Geschäftshäusern. Die Anlage trägt den Namen Samuel Becketts. Auf Rudolph geht auch die Idee zurück, an den Fassaden der neuen Häuser und an einer Treppe, die ebenfalls neu ist und von der Breitscheidstraße hinab zur Anlage führt, Zitate und Verweise anbringen zu lassen. Für die textliche Auswahl zeichnet Willi Schaumann verantwortlich. Er ist ebenfalls Mitglied des Ortsvereins Vorderer Westen.

Die gestalterische Ausführung hat Werner Krömecke übernommen, ein Maler, Zeichner und Architekt. Das Bild zeigt Krömecke auf der Leiter bei der Arbeit.

(Aufs Bild klicken, um es zu vergrößern.)

Gesponstert werden diese Wandinschriften unter anderem von REWE, weshalb ich deren Firmenzeichen mit aufgenommen habe.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.