Monatsarchive: Januar 2015

Samuel Becketts Vorstellungen von Apokalypse

In Zeiten, da Krisen die Normalität buchstabieren, fallen Untergangsprognosen auf fruchtbaren Boden. Doch Vorstellungen von Apokalypse und Endzeit lassen sich in allen Kulturepochen und Genres finden. In Samuel Becketts Erfolgsdrama „Endspiel“ geht es um eine Endzeit nach dem Untergang der … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Trinity College Library, Dublin

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„Verstehe, wer kann“

Stärken und Schwächen liegen in der frühen Prosa von Samuel Beckett dicht nebeneinander. Die widerborstigen Texte führen in die Welt des jungen Genies, das alles wagt und Jahrzehnte später alles gewinnt. HIER ein Text von Ria Enders

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

„Das Ende“ schon mal vormerken

25. Januar 2015 | 17 Uhr | Museum für Sepulkralkultur, Weinbergstr. 25-27 (Kassel) Sabine Wackernagel liest Samuel Beckett: „Das Ende“ „Man erlebte das anders als das Schreiben auf Englisch. Es war aufregender für mich – das Französisch-Schreiben.“ – Becketts früheste … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Der Vollständigkeit halber

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

Joyce in Zürich

>>Das Suchtpotenzial der Texte von James Joyce ist hoch – auch wenn die Leser an der Zürcher James-Joyce-Stiftung Jahre brauchen, um sich durch Werke wie „Finnegans Wake“ zu pflügen. Stiftungsleiter Fritz Senn ist sich sicher: Joyce-Lektüre erhöht die Lebensqualität. „Wir … Weiterlesen

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar

heinosities

http://www.jungewelt.de/2015/01-03/029.php

Veröffentlicht unter Allgemein | Hinterlasse einen Kommentar