Aktuelles von der Deutschen Kafka-Gesellschaft (DKG)

1. Die DKG ist in der Planungsphase für ein neues Format, das unter dem Titel ‚Kafka macht Schule‘ in diesem Jahr als Pilotprojekt geplant ist. Die Idee ist es, in einer Art eintägigen Lehrerfortbildung den Dialog von Schule und Wissenschaft zu befördern und vielleicht gemeinsam den ein oder anderen Unterrichtsentwurf zu erarbeiten, um den meistgelesenen Autor an Schulen wissenschaftlich noch differenzierter in den Unterricht einbringen zu können. Wenn sich das Projekt bewährt, dann soll es fortan regelmäßig im 2-Jahres-Turnus stattfinden und nicht nur auf Bayern begrenzt bleiben – alle Deutschlehrerinnen und -lehrer der DKG sind also gefragt!

2. Die DKG beteiligt sich gerade finanziell und ideell an einem Filmprojekt der Medien-hochschule Stuttgart. Dort wird derzeit ein 360°-Virtual-Reality-Film über Kafkas ‚Die Verwandlung‘ gedreht. Der fertige Film wird voraussichtlich ab Mitte des Jahres zu sehen sein. Es wird darüber informiert, wo ‚Kafkas Verwandlung 360°‘ zu sehen sein wird.

3. Der Band ‚Kafkas China‘ ist bereits in der Endredaktion. Er versammelt die Beiträge aus der Jahrestagung 2016 in Erlangen. ‚Kafkas China‘ ist bereits der 5. Band aus der Schriftenreihe „Forschungen der Deutschen Kafka-Gesellschaft“. Voraussichtliches Erscheinungsdatum: September 2017.  Verlag: Königshausen & Neumann.

Mehr zur DKG, siehe Links

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.