Dún Laoghaire

In seinem Stück Krapp’s Last Tape verewigte Beckett den Hafen von Dún Laoghaire, seine „gewaltigen Granitfelsen, die Gischt, die im Licht des Leuchtturms emporflog, und den Windmesser, der sich wie ein Propeller drehte“.

Eindrücke davon HIER.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.