Ulysses-Hörspiel wird wiederholt

„Ulysses“ – das Hörereignis des Jahres 2012

Der Roman von James Joyce als Hörspiel in 18 Teilen

Eine außerordentliche Produktion erfordert außerordentliche Maßnahmen. Für unsere gigantische, 18-teilige Hörspielproduktion „Ulysses“ nach dem gleichnamigen Joyce-Roman in 18 Kapiteln öffnet die Nachrichtenredaktion – und dies allein ist schon ein einmaliger Vorgang – ihr Sendeschema.

Jeden Tag – vom 22. Dezember 2012 bis zum 1. Januar 2013 – von 14.05 Uhr (werktags ab 14.10 Uhr) bis 16.00 Uhr hören Sie James Joyce im Radio:

die Odyssee des Annoncen-Akquisiteurs Leopold Bloom durch die Straßen und Gassen von Dublin, an einem einzigen Tag, von 8.00 Uhr morgens bis spät in die Nacht. Mit dabei: sein Bruder im Geiste, Stephen Dedalus.

Jedem Kapitel hat Joyce eine Figur und einen Gesang aus Homers „Odyssee“ zugeordnet, eine Uhrzeit, einen Ort in Dublin, eine Kunstrichtung, eine Farbe, ein Symbol und eine Erzähltechnik. Nach diesem sogenannten Gilbert-Schema können Sie sich immer wieder orientieren. „Ulysses“, einer der größten und einflussreichsten Romane des 20. Jahrhunderts, gilt für viele Leser immer noch als eine uneinnehmbare Festung. Diese Hürde kann mit Klaus Buhlerts Romanadaption im wahrsten Sinne spielend genommen werden.

Zum ganzen Text:

http://www.dradio.de/aktuell/1922318/

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.